Dieses Azubipärchen ist nicht mehr verfügbar

Bebra, Industriemechaniker (m/w)

Industriemechaniker (m/w) sorgen dafür, dass unsere Produktionsanlagen reibungslos funktionieren. Schwerpunkt Deiner Tätigkeit nach der Ausbildung wird es deshalb sein, die Maschinen und Anlagen zu warten, zu inspizieren, zu optimieren und instandzusetzen.
Melina Industriemechaniker (m/w)

Mein Name ist Melina Herrmann und ich bin im 2. Ausbildungsjahr als Industriemechanikerin tätig.

Für den Beruf habe ich mich entschieden, weil mir Technik Spaß macht.

Man freut sich, wenn man am Ende des Tages ein funktionstüchtiges Werkstück aus Metall hergestellt hat. 

In meiner Freizeit fotografiere ich gerne. Mein Hobby ist Lightpainting und die Langzeitbelichtung am Tag und bei Nacht.

Ken Industriemechaniker (m/w)

Mein Name ist Ken Schäfer.

Im Januar 2014 habe ich die Abschlusprüfung zum Industriemechaniker bestanden.

Seit dem bediene und programmiere ich ein hochmodernes Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum im Werkzeugbau. Der Beruf begeistert mich, weil ich täglich neue Herausforderungen gestellt bekomme.

In meiner Freizeit fahre ich gerne Fahrrad und verbringe viel Zeit mit meinen Freunden.

Außerdem bin ich ein begeisterter Eintracht Frankfurt-Fan und schaue mir gerne die Spiele im Stadion an.