Dieses Azubipärchen ist nicht mehr verfügbar

Waltershausen, Verfahrensmechaniker (m/w)
für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker (m/w) sind gefragte Fachleute in den Produktionsbereichen. Die Fertigung unserer hochwertigen Produkte aus Kautschuk und Kunststoff erfordert ein umfassendes Verständnis der Werkstoffe und deren Verarbeitung. Deine Aufgabe ist es, automatisierte Maschinen und Anlagen einzurichten und zu bedienen. Du überwachst eigenverantwortlich den gesamten Fertigungsprozess und behebst selbstständig kleinere Störungen.

Artem Verfahrensmechaniker (m/w)
für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Ich heiße Artem Raev und bin 27 Jahre. Durch Empfehlungen von Freunden wurde mir der Beruf näher gebracht. Es ist ein vielfältiger und interessanter Beruf. Die Ausbildung gab mir sehr viel Einblicke zwischen Theorie und Praxis. Ich konnte meinen Facharbeiter mit sehr guten Noten abschließen, da Continental viele Weitebildungsmöglichkeiten bietet, werde ich siche diese beim Schopfe fassen. In meiner Freizeit bin ich sportlich tätig und treffe mich auch viel mit Freunden.

Frederik Verfahrensmechaniker (m/w)
für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Für die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker habe ich mich entschieden, weil der Beruf in meinen Augen das Wichtigste aus Industrie und Handwerk der heutigen Zeit in sich vereint. Es ist ein sehr zukunfsorientierter Beruf der, wenn man das möchte, auch als Grundlage für darauf aufbauende Qualifizierungen genutzt werden kann. Das was mich zu Continental verschlagen hat waren die Vorteile eines so großen und weit vernetzten Unternehmens. Hat man sich erst einmal etabliert ist alles möglich. Ob Verlegung an einen anderen Standort, berufliche Auszeiten, Zuschüsse und Aufstiegsmöglichkeiten, all das sind Dinge mit denen die meisten Unternehmen in der Umgebung nicht mithalten können. Besonderen Spaß macht es mir mich mit den ganzen Förder- und Verarbeitungssystemen in meinem Einstellungsbetrieb ( PCT ) zu beschäftigen. In meiner Freizeit höre ich gern Musik, treffe mich mit Freunden, helfe in der Werkstatt meines Vaters aus und engagiere mich hin und wieder im Tierheim in Eisenach.