Dieses Azubipärchen ist nicht mehr verfügbar

Hann. Münden, Werkzeugmechaniker (m/w)

Als Werkzeugmechaniker (m/w) bist Du das Bindeglied zwischen Maschinenbau und Produktion. Du stellst Einzelstücke im Bereich der automatisierten Fertigung her wie z.B. eine Form für die Herstellung eines Serienartikels. Für das anspruchsvolle Aufgabengebiet sind genaue Kenntnisse über die zu verarbeitenden Rohstoffe (z.B. Kautschuk oder Kunststoff) und die technischen Möglichkeiten erforderlich.
Alexander Werkzeugmechaniker (m/w)

Ich habe mich für den Ausbildungsberuf entschieden, da ich technisch interessiert bin und durch mein Jahrespraktikum viele tolle Einblicke in den Beruf bekommen konnte. Für Continental habe ich mich entschieden, da es ein global anerkannter Weltkonzern ist. Am besten finde ich in meiner Ausbildung Aufgaben mit mehr Spielraum, sodass man sich in die Aufgaben selber eindenken kann.

Philip Werkzeugmechaniker (m/w)

Ich habe ein Praktikum in diesem Beruf gemacht und fand ihn dabei schon  sehr interessant. Für die Ausbildung bei Continental habe ich mich dann entschieden, weil es ein Konzern mit vielen Standorten weltweit ist. Auch finde ich die Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten super! In meinem Arbeitsalltag drehe und fräse ichverschiedene Werkstücke.